Hobo

Die kultigen Schuhe aus Münster

malefiz-hoersterstr-geschichte-web.jpg

Als vor 35 Jahren Ferdinand von Haeseler ein Ladengeschäft für Hippie-Bedarf in Münsters Schützenstraße übernahm und Malefiz nannte, konnte er wohl kaum wissen, dass es dieses Geschäft auch 2020 immer noch geben sollte. Anfangs waren es vor allem Räucherstäbchen, Seifen, Stoffe aus dem Orient und Workerboots, die aus dem damals noch friedlichen Afghanistan importiert und in Münster verkauft wurden. Als mit der Sowjetischen Intervention in Afghanistan im Dezember 1979 die Importquelle für die inzwischen beliebten Schuhe wegfiel, wurde in Portugal eine Alternative gefunden. Ein Roadtrip durch Amerika sorgte später für den heutigen Namen des Schuh-Labels: „Hobo“. Noch heute werden alle „Hobos“ in Deutschland entworfen und anschließend größtenteils in Handarbeit in Portugal gefertigt.

Hobo-Charly-Vienna-Green
Hobo_Adan_Outdoor
charly-marcelle-black.jpg

CHARLY MARCELLE

Neuinterpretation des altbewährten Schnürschuhs. Außergewöhnlich langlebig und besonders wertig.

ab 219,- €

AFGHAN   ML

Ein bequemer Buckleboot, der durch die Schnalle verschieden eng getragen werden kann.

ab 239,- €

Hobo-charly-derby-le-black-1.jpg

CHARLY DERBY

Knöchelhohe Schnür-stiefelette mit dezentem Broguing, bekannt von klassischen Herrenschuhen. 

ab 239,- €

australian-redsole-brown-1.jpg

AUSTRALIAN HOBO

Ein extrem geringes Gewicht und eine sehr flexible Sohle machen diesen Schuh zum perfekten Alltagsbegleiter.

ab 139,- €

charly-vienna-cognac-web-2.jpg

CHARLY VIENNA

Die Damen-Stiefelette Vienna wird bereits seit 30 Jahren aus bestem Material für Hobo gefertigt.

ab 239,- €

adan-black-web-2.jpg

ADAN 

HG

Der Adan HG ist sportlich, schneidig und elegant aber auch bodenständig und einfach praktisch zu tragen.

ab 139,-€

Weitere Freizeitschuhe können Sie hier finden: