top of page

Valle de Coa

Hallo Leute, lieber Per,

heute gab es reichlich geistige Nahrung.

Dieses Tal sollte in den 90er Jahren zu einem riesigen Stausee werden.

Doch dann wurden seltsam geritzte Steine gefunden.

Die Zeichnungen sind etwa 25tausend Jahre alt. Das ist solange her, da haben noch nicht mal die ältesten Opas gelebt!

Das fanden die Leute so toll, daß sie keinen Staudamm, sondern ein Museum gebaut haben.

Du gehst tausende Jahre in die Vergangenheit.

Damit die Bilder länger heil bleiben, wurden sie in Stein gekratzt.

Wie toll die das damals schon konnten sieht man hier: das rechte Bild ist 25tausend Jahre alt, das linke keine 80!

Vielleicht hatten sie ja auch mehr Zeit, sich die Tiere in Ruhe anzuschauen.

Wollen wir das auch mal versuchen, Pelle?

Dann bis Morgen

Eure Uschi

12 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page