top of page

Im Tal der Vezere

Hallo Leute, lieber Per,

frühmorgens machten wir uns auf den Weg um das Weltkulturerbe zu entdecken.

1940 fanden 3 Jugendliche in Lascaux den Zugang zu einer unbekannten Höhle.

Es war unglaublich, was sie dort fanden:

Im schwachen Licht ihrer Kerzen betraten sie eine große Höhle, die nahezu vollständig mit Zeichnungen und Bildern bedeckt war.

Unglaublich: 25tausend Jahre alt und so gut erhalten!

Die Welt war begeistert, und es kamen soviele Besucher, dass die Bilder durch die Luftveränderung Schaden nahmen.

Deshalb wurde die Höhle originalgetreu für die Besichtigung nachgebaut.

Sicherlich könnt Ihr verstehen, wie begeistert ich war, als soviele Kollegen auftauchten. Nur Igel waren keine dabei.

Eure Uschi

8 Ansichten0 Kommentare

Comentários


bottom of page