top of page

Endlich Algarve

Hallo Leute, lieber Per,

heute haben wir uns das Städchen Olhao angeschaut.

Einer der letzten halbwegs ursprünglichen Orte an der touristischen Südküste.

Hier finden wir noch Spuren echter Fischer.

Der Blick auf den Atlantik wird uns allerdings durch die vorgelagerten Inseln versperrt.

Die Geschichte ist jedoch voll von heldenhaften Seeleuten.

Da möchte ich natürlich gerne mitmischen!

Komisch nur, dass die hier nur halbe Schiffe haben,

vielleicht ist das der Grund, dass Kolumbus bei den Spaniern angeheuert hat.

Weil es so heiß ist und wir eine Pause brauchen kommt dieses schattige Plätzchen gerade recht.

Morgen früh klingelt der Wecker, damit wir frühzeitig Richtung Westen aufbrechen.

Schlaft schön,

eure Uschi

17 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page