top of page

Der große Sprung.

Aktualisiert: 24. Apr.

Hallo Leute, lieber Per!

Es war wunderschön in den Cevennen, aber kalt und stürmisch. Daher brechen wir auf, um hinter den Pyrenäen Schutz zu finden.

Einige Stunden später verlassen wir die Autobahn und stehen an der spanischen Costa Brava.

Wärmer, stürmisch und schön.

Für Igel taugt der Sand allerdings gar nicht.

Lustig wurde es, als wir einen

Übernachtungsplatz suchten. Entweder waren die Plätze geschlossen, oder viel zu teuer!

Doch Gertrudis und Konrad wussten wie immer eine Lösung:

...und so gab es noch einen richtig netten Abend auf dem Wohnmobilstellplatz.

Eure Uschi

30 Ansichten0 Kommentare

Comentários


bottom of page